04.01.2018

Mit Tempo aufs Podest

Die Leistungsgruppe unserer Sektion hat zum Saisonabschluss erfolgreich an der hessischen Landesmeisterschaft im Speedklettern am 9. Dezember 2017 in Kassel teilgenommen.

An der 10 Meter hohen Norm-Speedwand des Kasseler Kletterzentrums hieß es für die Athleten bei der Hessischen Landesmeisterschaft im Speedklettern: Gas geben. Denn für eine gute Schnelligkeit ist Perfektion beim Greifen und Treten gefragt. Auch die Kletterer unserer Sektion stellten sich dieser Herausforderung und traten mit sieben Mitgliedern ihrer Leistungsgruppe beim Wettkampf auf hessischer Ebene an.

Jeder Teilnehmer kletterte jeweils Route A und Route B und die Zeiten wurden aufsummiert. Innerhalb der Qualifikationsrunde entsteht daraus die Startreihenfolge fürs Finale - der letzte Qualifizierte muss gegen den ersten in einer K.O.-Runde antreten, der 2. gegen 7. usw.

Dadurch mussten die Jugend C-Jungs in der gemeinsamen Startklasse gegen die stärksten der Jugend B antreten und hatten so erwartungsgemäß wenige Chancen. Glück im Unglück hatte lediglich Benjamin Koch: er kam eine Runde weiter, weil sein Kontrahent stürzte.

Insgesamt haben die Jungs und Mädchen der Fuldaer Leistungsgruppe aber ihr Bestes im Wettkampf gegeben und sind im Verlauf richtig aufgedreht, so dass einige von ihnen auch persönliche Bestzeiten erreichten. Am Ende des Wettkampfes freuten sich die Fuldaer deshalb nicht nur über den 2. Platz von Fabian Günzel in der Männer-Konkurrenz, sondern auch über zwei 3. Plätze, drei 4. Plätze und einen guten 5. Platz auf hessischer Ebene.

Die Ergebnisse im Überblick:

Lili Brod, Jugend B+C weiblich, 3. Platz

Joela Remmert, Jugend B+C weiblich, 4. Platz

Benjamin Koch, Jugend B+C, männlich, 4. Platz

Clemens Koch, Jugend B+C männlich, 5. Platz

Hannes Bindernagel, Jugend B+C männlich, 14. Platz

Madeleine Wiegand, Damen, 3. Platz

Fabian Günzel, Herren, 2. Platz

 
©2010 DAV Sektion Fulda e.V.