23.01.2018

Bitte beachten: neue Datenschutzbestimmungen ab März 2018

Unser Hauptverband in München hat uns über eine Änderung der Datenschutzbestimmungen infomiert, die zum 25. Mai 2018 in Kraft treten wird.

Vor dem Hintergrund der EU-Datenschutzgrundverordnung, die ab dem 25. Mai 2018 zwingend von allen Unternehmen und Behörden, aber auch von Verbänden und Vereinen angewendet werden muss, wurde die Datenschutzerklärung entsprechend angepasst.

Wesentliche Neuerung gegenüber der bislang geltenden Fassung vom vergangenen Jahr ist, dass jede Sektion verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes ist. Die ist verantwortlich für alle Daten, die sie selbst erhebt bzw. die namens oder im Auftrag der Sektion online erhoben werden (z.B. Online-Aufnahme).

Da der Bundesverband für verschiedene Zwecke die Daten der Sektionen nutzt (z.B. Ausweisdruck, Versand von DAV Panorama, Überprüfung im Versicherungsfall) ist es vor diesem Hintergrund notwendig, dass ein so genannter Auftragsdatenverarbeitungs-Vertrag (ADV-Vertrag) zwischen jeder Sektion und dem Bundesverband geschlossen wird, in dem der genaue Umfang der Auftragsdatenverarbeitung geregelt wird.

In der neuen Version derInitiates file download Datenschutzerklärung können Sie diese Regelung nachlesen und haben die Möglichkeit, innerhalb von drei Wochen zu widersprechen.

 
©2010 DAV Sektion Fulda e.V.