18.09.2018

5.000. Mitglied begrüßt

Die Sektion Fulda des Deutschen Alpenvereins hat am 13. September offiziell ihr 5.000. Mitglied begrüßt. Damit kann die Sektion innerhalb der letzten fünf Jahre auf einen Mitgliederzuwachs von mehr als 1.000 Mitgliedern zurückblicken.

Mit Julian Bonzel hat die Sektion Fulda des Deutschen Alpenvereins am 13. September offiziell ihr 5.000. Mitglied begrüßt. Der 14-jährige Schüler berichtete in einer kleinen Feierstunde in der Geschäftsstelle der Sektion, dass ihn vor allem das Mountainbiken fasziniert und er im Winter gerne auf das Snowboard umsteigt. Eingetreten in die Sektion ist Julian aber nicht alleine, sondern gemeinsam mit seiner insgesamt fünfköpfigen Familie, deren älteste Tochter bereits im Alpenverein aktiv ist und die anderen Familienmitglieder quasi mit dem Bergfieber angesteckt hat. Deshalb ist Julian hin und wieder im Kletterzentrum Fulda aktiv und hat früher auch schon zweimal seinen Geburtstag dort gefeiert.

Michael Rutkowski, 1. Vorsitzender der DAV Sektion Fulda, begrüßte Julian und seine Familie herzlich im Deutschen Alpenverein und wünschte ihnen viele schöne Bergerlebnisse im Kreis der Familie - oder auch mit Vereinskollegen. Er zeigte sich außerdem sehr erfreut, dass der Verein in den letzten fünf Jahren mehr als 1.300 neue Mitglieder begeistern konnte. "Ein Grund hierfür ist auch der aktuelle Trend zum Bergsport und hier besonders im Bereich Klettern und Hüttenwandern." Aber er konnte im Jahresverlauf noch etwas Anderes beobachten: "Im letzten halben Jahr sind besonders viele Familien zu uns gekommen, die das gemeinsame Bergerlebnis suchen und zusammen Zeit in der Bergwelt verbringen möchten. "Für uns ist das ein besonders schönes Signal, denn es zeigt uns, dass unser Verein mit seinem Angebot attraktiv für alle Altersgruppen ist und mit seinem hohen Jugendanteil von über 20% optimistisch in die Zukunft blicken kann.", so Michael Rutkowski.

Mit über 5.000 Mitgliedern ist die Sektion Fulda des Deutschen Alpenvereins der größte Verein in der Region, der neben dem Kletterzentrum in Petersberg auch die Steinwand in der Rhön und den alpinen Fuldaer Höhenweg im österreichischen Pitztal betreut sowie Eigentümer der Enzianhütte in der Rhön ist. Der Deutsche Alpenverein selbst ist der größte Bergsportverein der Welt und einer der großen Sport- und Naturschutzverbände in Deutschland. Insgesamt zählt er über 1,2 Millionen Mitglieder in 356 bundesweiten Sektionen.

Start der Mitglieder-Buchaktion

Parallel zur Begrüßung des 5.000. Mitgliedes startet die Sektion Fulda des Deutschen Alpenvereins gemeinsam mit Autor und Sektionsmitglied Michael Gutsche eine Buchaktion: alle Neumitglieder erhalten ab jetzt mit ihrem Mitgliedsausweis einen Gutschein für das Buch "Island - Berg- und Wandertouren zwischen Gletschern und Vulkanen", in dem Michael Gutsche in beeindruckenden Bildern und mitreisenden Texten von seinen alpinen Touren auf der Nordmeer-Insel berichtet. "Mit der Aktion möchte ich andere Sektionsmitglieder für die Faszination alpiner Touren begeistern. Island bildet aus meiner Sicht dafür einen besonders beeindruckenden Rahmen.", so Autor Michael Gutsche. Michael Rutkowski, 1. Vorsitzender der Sektion, bedankte sich bei Michael Gutsche für die Bereitstellung seiner Bildbände.

Alle bestehenden Mitglieder der DAV Sektion Fulda können das Buch zu einem Vorzugspreis erwerben und zahlen anstelle des Buchhandelspreises (20 €) einen Mitgliederpreis von 5,90 €, der komplett der DAV Sektion Fulda zu Gute kommt.

 
©2010 DAV Sektion Fulda e.V.