16.12.2015

Geht nicht, gibt’s nicht

Freuten sich über einen gelungenen Auftakt für „Klettern mit Handicap“: Stefan Hartung (vorn im Bild) und Matthias Schwob (hinten).

Die DAV Sektion Fulda hat am 11. Dezember 2015 ein erstes Schnupperklettern für Menschen mit Handicap angeboten – und zieht eine positive Bilanz.

 

Bergsport für alle – Inklusion vertikal und horizontal. Unter diesem Motto stand das erste Schnupperklettern der DAV Sektion Fulda für Menschen mit Handicap. In seiner Begrüßung betonte Manfred Hagemann, 2. Vorsitzender der DAV Sektion Fulda, das Bergsport ein sportliches Erlebnis für alle ist und dazu positive Nebeneffekte bietet. Das Klettern insbesondere, denn neben dem motorischen Trainingseffekt stärke es auch das eigene Selbstvertrauen.

 

Nach einer kurzen Einführung konnten die Teilnehmer - sowohl Kinder, als auch Erwachsene - das gleich selbst in der Vertikalen testen. Begleitet von erfahrenen Trainern der Sektion wagten sie sich ohne große Scheu in die Routen des Schulungsbereichs im Kletterzentrum Fulda. Trotz unterschiedlicher Handicaps - von Amputationen bis hin zu Lähmungen - waren die ersten Klettermeter schnell erklommen und das ganz ohne Hilfsmittel.

 

„Für alle Teilnehmer gab es nur einen Weg: nach oben. Aus eigener Kraft erkundete jeder in seinem Tempo verschiedene Kletterrouten - egal ob bis ganz nach oben oder in Teilstücken“, berichtet Stefan Hartung vom DAV Fulda, der das Klettern mit Handicap gemeinsam mit Matthias Schwob, Jugendleiter beim DAV, organisiert hatte. Aus eigener Erfahrung weiß er, warum Klettern mit Handicap eine tolle Erfahrung ist: „Man erlebt, was alles möglich ist – geht nicht, gibt’s nicht. Das macht Mut und stärkt für den Alltag.“

 

Das konnten auch die Teilnehmer bestätigen, die sichtlich Spaß daran hatten, mit ihren Kletterpartnern vom DAV immer wieder neue Kletterrouten zu entdecken. Und so war es keine Überraschung, dass neben dem Schulungsbereich auch die anderen Routen der Kletterhalle unter die Lupe genommen wurden. Am Ende waren sich alle sicher: wir kommen wieder. Und der nächste Termin für das Klettern mit Handicap steht auch schon fest: 20. Januar 2016 um 18 Uhr.

 

Weitere Informationen gibt es auch hier auf unserer Opens internal link in current windowWebseite.

 
©2010 DAV Sektion Fulda e.V.