Drei Podestplätze beim Heimwettkampf

Am vergangenen Samstag, 21. Mai, fand in unserem Kletterzentrum der Start-Wettkampf für die hessische Kids-Cup-Serie statt, bei der der Kletternachwuchs erstmals Wettkampfluft schnuppern kann. Und unsere gastgebende Sektion konnte sich sogar über drei Podestplätze freuen.

Der Kids-Cup ist ein Breitensport-Kletterwettkampf für Kinder von 6-13 Jahren. Insgesamt ging die stolze Teilnehmerzahl von 98 Teilnehmer/Innen aus ganz Hessen bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung am 21. Mai in unserem Kletterzentrum an den Start. Erstmals nach der Coronazeit hatte der Kletternachwuchs in neun Starter/Innen-Klassen die Möglichkeit, in die Wettkampfwelt hinein zu schnuppern. Entsprechend hochmotiviert und mit einer tollen Performance gingen die Nachwuchs-Kletterer an den Start.

Einweisung in die Wettkampfregeln für die jungen Klettersportler.

Die Gesamtwertung ergab sich jeweils aus den Wertungen in den drei Kategorien Lead-Klettern (Toprope-Variante), Bouldern und Speed-Klettern. Und gleich in drei Kategorien lagen junge Kletterer unserer Sektion am Ende der Wertung ganz vorn: Frida Überreiter kletterte in der Jugend D/Fun und Cara Bachmann in der Jugend D/Power an die Spitze des Teilnehmerfeldes und Gabriel Michel in der Jugend F/Fun. Aber auch in den anderen Kategorien konnten die 29 Nachwuchskletterer des Fuldaer Teams überzeugen:

Jugend F/Fun, 1. Platz: Gabriel Michel
Jugend F/Fun, 7. Platz: Annika Englert
Jugend F/Fun, 8. Platz: Kalle Noak
Jugend E/Fun, 4. Platz: Emma Noak
Jugend E/Fun, 7. Platz: Franziska Hau
Jugend E/Fun, 8. Platz: Sara-Sophie Hopf
Jugend E/Fun, 9. Platz: Merle Röbig
Jugend E/Fun, 11. Platz: Nele Crost
Jugend E/Fun, 12. Platz: Charlotte Büttner
Jugend E/Fun, 14. Platz: Greta Überreiter

Jugend E/Fun, 8. Platz: Colin Herget
Jugend E/Fun, 10. Platz: Jannik Mihm
Jugend E/Fun, 11. Platz: Jost Bachmann
Jugend D/Fun, 1. Platz: Frida Überreiter
Jugend D/Fun, 5. Platz: Vincent Zimmer

Gespanntes Warten bei der Siegerehrung.

Jugend D/Fun, 7. Platz: Ole Leinweber
Jugend D/Power, 1. Platz: Cara Bachmann
Jugend D/Power, 3. Platz: Franziska Englert
Jugend D/Power, 2. Platz: Hannes Leinweber
Jugend D/Power, 7. Platz: Simon Mihm
Jugend D/Power, 10. Platz: Laurin Schmitt
Jugend C/Power, 4. Platz: Amelie Winterling
Jugend C/Power, 14. Platz: Luise Büttner
Jugend C/Power, 15. Platz: Malia MacKeen
Jugend C/Power, 18. Platz: Anna Tretropp
Jugend C/Power, 20. Platz: Leni Weger
Jugend C/Power, 8. Platz: Levi Hümmer
Jugend C/Power, 12. Platz: Thomas Gajda
Jugend C/Power, 14. Platz: Lunis Fritzsche

Organisatorin Martine Hoffmann von unserer JDAV zog eine sehr positive Bilanz der Veranstaltung: „Nicht nur die hohe Teilnehmerzahl, sondern auch das Engagement der Kinder zeigt die große Relevanz des Klettersports und die besondere Stellung der Sportförderung im Deutschen Alpenverein. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere ehrenamtlichen Helfer/innen, die den Wettkampf mit ihrer Unterstützung ermöglicht und getragen haben.“

Nun geht es für die jungen Wettkämpfer zu den nächsten Kids-Cup-Stationen am 25. Juni in Darmstadt und danach nach Kassel und Wetzlar.