Das Referat Ethik in unserer Sektion

Aufgrund der Aktualität des Themas „Sexualisierte Gewalt“ sind viele Erwachsene im Umgang mit Kindern und Jugendlichen unsicher geworden. „Darf ich Kinder und Jugendliche bei den Hilfestellungen noch anfassen oder auch im Bedarfsfall trösten?“ Die Antwort darauf ist eindeutig: Selbstverständlich, da zwischenmenschliche Nähe wichtig ist!

Prävention in unserer Sektion

Unsere Sektion hat im Jahr 2019 ein neues Referat ins Leben gerufen, welches sich mit diesem Thema beschäftigt, denn: die Prävention liegt uns am Herzen! Ein weiterer wichtiger Bestandteil unser Referats ist der Ehrenkodex, denn die Einhaltung persönlicher Grenzen hat oberste Priorität in unserer Vereinskultur.

Der Ehrenkodex unserer Sektion
Die Anerkennung des Ehrenkodex ist verpflichtend für alle ehrenamtlich Aktiven und hauptberuflich Beschäftigten der DAV Sektion Fulda, der JDAV Fulda und des DAV Kletterzentrums Fulda.

Unser Hauptverband in München hat neben einem umfangreichen Informationsangebot der JDAV im Internet auch eine eigene Broschüre zum Thema aufgelegt

Das Referat Ethik ist:

  • Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche, Jugendleiter*innen, Trainer und Eltern im Falle einer Beschwerde oder eines Verdachts.
  • Verbindungsstelle zwischen den Betroffenen, Jugendleiter*innen, Trainer, Eltern und dem Vereinsvorstand.
  • im Austausch / in Kooperation mit spezialisierten Fachberatungsstellen vor Ort.
  • für die Organisation von Fachvorträgen und Fortbildungen zu den Themen Ethik, respektvoller Umgang und sexualisierte Gewalt zuständig.

Unsere Ansprechpartner für alle Ethik-Fragen

Bei Fragen, Anregungen und auch bei Beschwerden könnt Ihr gern Kontakt mit uns aufnehmen, entweder
– persönlich, anonym über eine Nachricht in den Kummerkasten (Ort?) oder per E-Mail an unser Referat über ethik@dav-fulda.de.

Wer wir sind:

Vladimira KruskovaDirk ÜberreiterRamona Fischer
Mein Name ist Vladimira. In der DAV Sektion Fulda bin ich als Trainerin und Jugendleiterin seit einigen Jahren tätig. Beruflich beschäftige ich mich mit dem Thema Schutz vor Gewalt im Hinblick auf Migration. Seit 2018 bin ich für die Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen im Vogelsbergkreis, Schwerpunkt Prävention tätig.Mein Name ist Dirk. In der DAV Sektion Fulda bin ich als Jugendleiter aktiv und leite die Gruppe „Die Mormelz“. Ich arbeite als Lehrer an der Biebertalschule in Hofbieber. Hier agiere ich selbst seit mehreren Jahren als Verbindungslehrer.

Mein Name ist Ramona. In der DAV Sektion Fulda bin ich als Trainerin und Tourenleiterin aktiv. Meine Berufung habe ich im Yoga gefunden und leite eine eigene Yogaschule. Achtsamkeit sowie das Praktizieren gewaltfreier Kommunikation sind Grundpfeiler meiner täglichen Arbeit.
Kontakt:
vladimira@jdav-fulda.de
Kontakt:
dirk@jdav-fulda.de
Kontakt:
r.fischer@dav-fulda.de