Die Sektion auf einen Blick

Die Sektion Fulda des Deutschen Alpenvereins wurde 1886 gegründet und zählt über 4.500 Mitglieder. Damit ist der Verein der mitgliederstärkste in der Region Fulda. Die Vereinsmitglieder sind in den Gruppen „Jugend“, „Klettern“, „Alpine Touren“, „Wandern“, „Mountainbike“, „Sport“ und „Familie“ aktiv. Zum Jugendbereich gehört auch eine Leistungsgruppe, die regelmäßig erfolgreich an überregionalen Wettkämpfen teilnimmt.

Darüber hinaus besitzt die Sektion Fulda die Enzianhütte in der Rhön und betreut den Fuldaer Höhenweg im österreichischen Pitztal. Neben den sportlichen Aktivitäten engagieren sich die Mitglieder auch für den Naturschutz und die Gesellschaft z.B. im Rahmen der jährlichen Osterputzaktion oder von Inklusionsaktionen.

Der Deutsche Alpenverein ist der größte Bergsportverein der Welt und einer der großen Sport- und Naturschutzverbände in Deutschland. Insgesamt zählt er über 1 Millionen Mitglieder in mehr als 350 bundesweiten Sektionen.